Koffer, fertig , los…

Einige Kinder sind kurz vor der Rückkehr in die Heimat richtig aktiv geworden. Wir danken allen Unterstützern aus dem Herzen: zuerst der Onoyama-Parkverwaltung, die die Parkeinrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt hat, dem Kyodo-Krankenhaus, das unsere kranken Kinder kostenlos behandelt hat und allen anderen Helfern und Unterstützern!
Heute fand ein Freundschaftsspiel mit dem Volleyballteam der Kyohara-Mittelschule statt. Außerdem ging es mit Kofferpacken los. Die Kinder, die die Schularbeiten noch nicht fertig gemacht haben müssen morgen weiter lernen und werden nicht mit einkaufen gehen können.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Koffer, fertig , los…

  1. Thomas Fink schreibt:

    Nun ist auch schon die dritte Belegung in der Jugendherberge Okinawa zu Ende.
    Die täglichen Berichte und Fotos vom Programm während des Aufenthaltes haben eindrucksvoll gezeigt , mit welcher Einsatzbereitschaft und Initiative das gesamte Team der JH Okinawa sich um die Kinder gekümmert haben. Dafür ein ganz großes Dankeschön. Ebenso ein Dank an alle Helfer und Unterstützer vor Ort auf Okinawa.
    Aber, es muß auch eine vierte Belegung geben, und dafür ist es einfach erforderlich , auch weiterhin um viele,viele Spenden zu werben, das Projekt auch weiterhin vorzustellen und zu erläutern.
    In unserer Jugendherberge Sayda haben wir vom 10.8. bis 21.08.2012 wieder die Deutsch-Japanische Jugendbegegnung durchgeführt. Dieses Projekt läuft seit 2003.
    Im Rahmen dieser Begegnung hat ebenfalls Frau Yoko Schlütermann in einer Präsentation das Projekt „Hilfe füe Japan “ vorgestellt.
    In der anschließenden Verkaufsaktion ( T-Shirt aus Okinawa , die die Kinder dort tragen ) und andere japanische Kleingeschenke wurden zu Gunsten des Spendenprojektes , konnten wir einen Erlös von 450,00 € erzielen- toll ! – und das innerhalb von 2 Stunden.

    Im Oktober fährt dann die Deutsche Jugendgruppe zum Besuch nach Okinawa .
    Auch dafür haben wir uns Gedanken gemacht. Besondere Aktionen und auch Spendengeschenke sind z.B. abgedacht , die dann die Reise nach Okinawa mit antreten.

    Ulrike und Thomas Fink und das Team der JH Sayda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s